Westfalenpokal gegen Vreden

Mittwochabend geht es für unser Team schon weiter. Wir gastieren bei der SpVgg Vreden. Es steht das Westfalenpokal-Viertelfinale an. Beide Mannschaften kämpfen um den Einzug ins Halbfinale. Das Team von Andreas Zimmermann hat sich mit dem 1:0-Sieg beim SV Rödinghausen eine Menge Selbstvertrauen geholt und kann mit breiter Brust anreisen. Dazu ist der in der Regionalliga gesperrte Jan Holldack für diese Begegnung spielberechtigt. Die Gastgeber sind im Moment dreizehnter in der Oberliga Westfalen. In den letzten drei Spielen unterlagen Sie in Kaan-Marienborn mit 1:0 holten einen Zähler beim 1:1 gegen die SG Finnentrop und siegten im letzten Spiel gegen Viktoria Clarholz mit 1:0. Unser Team ist klarer Favorit, wird aber den Oberligist auf keinen Fall unterschätzen. Denn bei einem Ausblick auf das mögliche Halbfinale scheinen einige starke Gegner zu warten. Der SC Verl hat sein Viertelfinale schon mit 6:0 beim TuS Ennepetal gewinnen können. Die beiden weiteren Partien sind Eintracht Rheine gegen den SV Rödinghausen und Preussen Münster gegen die SpVgg Erkenschwick, es winken also interessante Spiele! Also ein Grund mehr, richtig Gas zu geben. Sowohl auf dem Rasen, als auch beim Support. Unterstützt unser Team und lasst uns gemeinsam das Halbfinalticket zu lösen.