Verletzung von Rene Lindner

Nachdem unser Innenverteidiger Rene „Hotte“ Lindner beim Auswärtsspiel in Wiedenbrück bereits in der 12. Spieminute verletzt ausgewechselt werden musste, haben sich nun die Befürchtungen bestätigt. Am Sonntag diagnostizierte sein Arzt einen Mittelfußbruch. Bereits am Mittwoch muss sich „Hotte“ nun einer Operation unterziehen. „Damit ist die Hinrunde für mich gelaufen. Ich werde mich wohl die nächsten Wochen auf Krüken bewegen müssen“ ärgerte sich das Ahlener Urgestein.


Bericht von Marc Kreisel

Foto von Marc Kreisel