Rot Weiss Ahlen weiterhin mit Verletzungspech

Als wenn es nicht schon schlimm genug wäre, dass einige Spieler unseres Vereins für unbestimmte Zeit ausfallen, hat es beim Spiel in Düsseldorf nun auch einen Mannschaftsbetreuer getroffen. Als Edgar Hannemann kurz vor dem Halbzeitpfiff in die Kabine eilen wollte, rutschte er auf der Tribüne des Paul Jannes Stadion aus und fiel unglücklich. Nach dem Spiel wurde er im Bus von der fleißigen Physiotherapeutin Christin „Isi“ Skorupinski versorgt. Da die Schwellung immer größere Ausmaße annahm, schickte sie ihn bei Ankunft in Ahlen, direkt ins Krankenhaus. „Um 2 Uhr Nachts hatte ich dann die Gewissheit. Das Röntgen hat ergeben, dass meine Knieschreibe gebrochen ist“ ärgerte sich Hannemann. Mittlerweile ist er operiert und diese Operation ist sehr gut verlaufen. Wir wünschen unserem „Eddie“ gute Besserung.

Foto von Marc Kreisel