Rot Weiss Ahlen gegen FC Wegberg-Beeck

Unter der Woche stand das gesamte Trainerteam von Rot Weiss Ahlen beim Spiel der Traditionsmannschaft gegen den FC Schalke 04 auf dem Rasen des Wersestadions. Bei diesem Spiel stand der 50.Geburtstag von Musemestre Bamba und damit der Spaß deutlich im Vordergrund. Beim Regionalligaspiel am Samstag um 14 Uhr , wird es für die Spieler von Andreas Zimmermann allerdings deutlich ernster. Nach der 4:1-Auswärtsniederlage am letzten Wochenende bei den Sportfreunde Lotte, erwarten die Rot-Weissen das Team vom FC Wegberg-Beeck. Ein Gegner, der in den letzten vier Ligaspielen immerhin sieben Punkte einfahren konnte. Nach den Siegen gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach (1:0) und dem 2:1 in Lotte, verloren sie mit 3:1 im Heimspiel gegen den Bonner SC. Als letztes holten sie ein 1:1 Unentschieden gegen den SV Rödinghausen. Allerdings fand zwischenzeitlich ein Spiel im Niederrheinpokal statt. Da musste Wegberg-Beeck beim Landesligisten FC Union Schafhausen antreten und hatte Mühe sich gegen den vermeidlich leichten Gegner durchzusetzen. Erst im Elfmeterschießen wurde der Einzug in die nächste Runde klargemacht. Doch auf die leichte Schulter sollte man in dieser Saison kein Team in der Regionalliga nehmen, denn hier kann jeder Jeden schlagen. Somit gilt für unsere Mannschaft, volle Konzentration auf die Begegnung, damit die drei Punkte an der Werse bleiben. Selbst nach dem Ausrutscher in Lotte hoffen die Spieler und Offiziellen auf die Unterstützung unserer Fans. Also kommt alle ins Stadion und steht weiterhin hinter der Mannschaft.

Foto von Orhan Özkara