Nachbarschaftsduell unter Flutlicht

Am 6. Spieltag der Regionalliga West trifft Rot Weiss Ahlen im heimischen Wersestadion auf den SC Preußen Münster. Anstoß der Begegnung ist am Freitag, 10. September 2021, um 19:30 Uhr.

Rot Weiss Ahlen rangiert nach dem eindrucksvollen Sieg in Homberg und vor dem Nachbarschaftsduell mit dem SC Preußen mit 6 Punkten und einem ausgeglichenen Torverhältnis von 6:6 Toren auf dem 13. Tabellenplatz. Die Gäste aus Münster reisen mit 13 Punkten aus 5 Spielen und der Favoritenrolle im Gepäck als Tabellenführer an.

Während die – hart umkämpften – Duelle in der vergangenen Saison aufgrund der Coronapandemie noch ohne Zuschauer stattfinden mussten, sind Fans am Freitag herzlich willkommen. Nach 21 Jahren treffen diese Vereine somit erstmals mit ihren Fans im Rücken in einem Meisterschaftsspiel aufeinander. Hierbei muss Cheftrainer Andreas Zimmermann auf den am Oberschenkel verletzten Sebastian Mai sowie Urgestein René Lindner, dessen Fallrückzieher-Tor gegen Fortuna Düsseldorf II von der ARD-Sportschau zum Tor des Monats August nominiert wurde, aufgrund des Platzverweises in Homberg verzichten.

Anreisehinweise & Einlassregeln

Rot Weiss Ahlen bittet aufgrund des erwarteten Zuschaueraufkommens sowie zur Vermeidung von langen Wartezeiten um Nutzung des Vorverkaufs, eine frühzeitige Anreise und Beachtung der geltenden Einlassbestimmungen („3G-Regeln“, Maskenpflicht in Warteschlangen).

Kostenlose Parkplätze befinden sich in begrenzter Zahl direkt am Stadion sowie an der Friedrich-Ebert-Halle (Henry-Dunant-Weg) und im Gewerbegebiet Vatheuershof. 

Parkempfehlung für Gäste: Gewerbegebiet Vatheuershof / Zutritt Gästeblock über separaten Gästeeingang an der August-Kirchner-Straße

Rot Weiss Ahlen weist ausdrücklich darauf hin, dass der Zutritt zum Heim-Bereich in gegnerischer Fankleidung nicht gestattet ist.

Tickets sind ab 17:30 Uhr an der Tageskasse erhältlich. Bitte erscheint frühzeitig vor Spielbeginn um lange Schlagen und Menschentrauben am Eingang zu vermeiden.