Kooperation mit dem S04

Die gute Jugendarbeit bei Rot Weiss Ahlen wird weiterhin beobachtet und honoriert. So kam der grosse Club aus dem Ruhrgebiet in der Hinrunde zu Besuch, um Ahlen weiterhin als Kooperationspartner zu halten. Nach einer coronabedingten Pause konnte der Austausch unter den Kooperationsvereinen wieder intensiviert werden. Dafür legte Christian Buchholz, der seit 2014 als Bindeglied zwischen den Schalker Knappen und den Kooperationspartnern fungiert, viele Kilometer zurück, um zukünftige, gemeinsame Aktivitäten zu besprechen und sich gleichzeitig aber auch den Sorgen des Partnervereins zu widmen. Den Königsblauen ist es wichtig, dass die Partnerschaft nicht nur auf dem Papier notiert ist, sondern auch mit Leben gefüllt wird. Wie das aussehen kann, wurde intensiv mit den verantwortlichen Vereinsvertretern Arndt Kampl und Peter Ellefred besprochen. Dies ist unter anderem, dass am 1. Mai ein U11-Turnier aller Kooperationsvereine, einschließlich der U10-Mannschaft des FC Schalke in Ahlen stattfindet. Dazu hat der Wersenachwuchs 25 Karten für das Spiel in der 2. Bundesliga S04-Dresden bekommen und die D-Jugendkeeper der Rot Weissen bekommen Torwarttraining in Gelsenkirchen. Seit dem Sommer 2021 präsentiert sich die Knappenschmiede mit ihrem neuen Logo und damit dies auch bei Rot Weiss Ahlen betrachtet werden kann, hat Christian Buchholz den beiden ein Schild inklusive zwei Trikots überreicht.

Foto von Marc Kreisel