Erneutes Flutlichtspiel im Wersestadion

Am Freitagabend gegen 19 Uhr erwartet unser Team die zweite Mannschaft des 1.FC Köln. Nachdem das Rot-Weisse Urgestein Rene Linder mit einer Mittelfußfraktur für den Rest der Hinrunde ausfallen wird, hofft das Trainerteam, dass der zurzeit verletzte Kapitän Kevin Kahlert gegen die Reserve der Geißböcke wieder in die Innenverteidigung rücken kann, um den Ausfall von „Hotte“ Lindner zu kompensieren. Nach dem Ausgleich in der Nachspielzeit beim SC Wiedenbrück, belegt unser Team aktuell den 13. Tabellenplatz. Die Gäste aus der Domstadt hatten einen besseren Start in die Sasion und rangieren derzeit auf Platz 7. Erst am letzten Spieltag erwischte es die bis dato ungeschlagenen Kölner, als sie bei Rot-Weiß Oberhausen (1:0) ihre erste Niederlage kassierten. Einen Vorteil haben die Ahlener gegenüber der Zweitvertretung des Bundesligisten, denn im heimischen Wersestadion ist das Team von Trainer Andreas Zimmermann in dieser Saison noch ungeschlagen. Jemand der dies ändern möchte ist der Kölner Lukas Nottbeck, der auch in dieser Saison wieder mit seinem Team an die Werse zurückkehrt. In der Saison 2005/2006 bestritt der defensive Mittelfeldspieler zusammen mit Kevin Großkreutz, Michael Wiemann und Marcel Hölscher viele Spiele in der Juniorenbundesliga für den Rot Weiss Ahlen. Nichtsdesto trotz werden die Spieler von Andreas Zimmermann alles daran setzen, dass die drei Punkte in Ahlen verbleiben. Intressant wird es sein, wer für die Rot-Weissen im Sturm auf Torejagd gehen wird. In Wiedenbrück begann Terence Grotthusen und dem eingewechselten Gianluca Marzullo gelang der Anschlusstreffer zum 1:2. Die Fans dürfen gespannt sein, wer im Sturmzentrum der Ahlener auflaufen wird, vielleicht werden wie in der zweiten Halbzeit beim SCW auch beide Spieler ihre Chance bekommen ihr Torkonto zu füllen. Damit die Festung Wersestadion weiterhin bestand hat, hofft das Trainerteam zusammen mit den Spielern darauf, dass viele Fans kommen und uns weiterhin so stark unterstützen, wie in den letzten Spielen. 

Wer unsere Mannschaft am Freitagabend unterstützen möchte kann sich im Vorfeld der Partie die Eintrittskarten in unserem Online Ticket Shop bestellen. Die Abendkasse wird um 17.45 Uhr ihre Pforten öffnen. Für die Gäste aus Köln sind die Eintrittskarten ausschließlich an der Abendkasse zu erwerben (Sitzplatz Gäste Haupttribüne Block A)

Hier geht es direkt zum Online Ticket Shop: https://shop.ticketpay.de/W0JEYS3H

Vorbericht von Marc Kreisel