Kategorie: Aktuelles

Ahlen verkauft sich teuer beim Favoriten in Essen

Am Ende steht ein 3:2 (1:2) für Essen und damit null Punkte. Dennoch kann Ahlen einiges aus Essen mitnehmen: Der Aufsteiger hat sich gegen den „haushohen Favoriten“ und Aufstiegsaspiranten Rot-Weiss Essen unter Flutlicht im Stadion an der Hafenstraße teuer verkauft, lag sogar zweimal in Führung. Die Notbremse durch Bennet Eickhoff und die damit verbundene rote Karte hat am Ende ein besseres Ergebnis verhindert.