shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Nachbarschaftsduell am Freitagabend

Eine schöne Abwechslung zu den üblichen Spielansetzungen bietet die Begegnung gegen den SV Westfalia Rhynern. Die Partie findet bereits am Freitagabend (19:30 Uhr) im Wersestadion statt. Flutlichtspiele sorgen jedoch nicht nur für ein besonderes Flair, sondern boten in der Vergangenheit auch stets besondere Fußballspiele auf dem Rasen. Möglicherweise der ideale Zeitpunkt, um den eigenen Abwärtstrend zu stoppen und endlich zurück in die Erfolgsspur zu kommen. Auch gegen den Nachbarn aus dem Süden Hamms werden die Karten neu gemischt und die Paarung beginnt beim Stand von 0:0. Unsere Spieler werden, sobald Schiedsrichter Denis Magne das Spiel eröffnet, alles daransetzen, um den erhofften Heimsieg zu landen.

Natürlich steht außer Frage, dass das erste Spiel von Christian Britscho als Ahlener Trainer eines der schwersten in der bisherigen Saison darstellt. Westfalia Rhynern, vergangene Saison noch chancenlos mit nur 19 Punkten und fast 100 Gegentoren direkt wieder aus der Regionalliga abgestiegen, hat sich zurück in der Oberliga umgehend zu einem echten Aufstiegsanwärter entwickelt und hat bereits jetzt genau so viele Zähler wie in der Regionalliga nach 34 Spieltagen. Mit entsprechend breiter Brust reisen die Gäste am Freitag nach Ahlen, können sie doch mit einem Sieg vorerst auf einen Aufstiegsplatz springen. Ein besonderes Auge muss die rot weiße Defensive dabei auf Westfalia-Stürmer Lennard Kleine haben, der bereits fünf Treffer in acht Einsätzen erzielen konnte.

Personell muss Christian Britscho auf Sebastian Stroemer, Kim Völkel und Justin Mingo verzichten. Völkel und Stroemer befinden sich aber bereits wieder im Lauftraining. Kommt vorbei und helft unseren Jungs dabei, den Favoriten zu bezwingen. Eine schwere Aufgabe, doch wenn uns eine Überraschung gelingen kann, dann vermutlich unter den hellen Scheinwerfern des Wersestadions. Anstoß ist um 19:30 Uhr. Hinweis: Aufgrund von Baumaßnahmen ist die Hauptstrecke zwischen Dolberg und Ahlen in den kommenden Wochen gesperrt. Der Verkehr wird über die Guissener Straße umgeleitet. #nurgemeinsam

RWA auf Facebook
RWA auf Instagram
RWA-TV