Soziales

helfer1

Bei der RWA-Familie gibt es ein ganz einfaches Motto: Es gibt kein Ich, nur ein Wir. Jeder ist bei uns Willkommen und so wächst nach der Insolvenz wieder etwas Wunderbares zusammen. Es sind die vielen ehrenamtlichen Helfer, die das Stadion Instand halten, den Müll beseitigen, für den reibungslosen Ablauf bei Heimspielen sorgen, die Arbeit in der Geschäftsstelle verrichten, sich auf Vorstandsebene einbringen, die Öffentlichkeitsarbeit wieder vorantreiben, die Wäsche waschen oder den Bus zu Auswärtsspielen fahren. Menschen von jung bis alt, aus verschiedenen Gesellschaftsschichten und Menschen mit geistigen Behinderungen prägen das Vereinsbild. Gleichzeitig hat unser Verein vielen Menschen einen Ort der Ablenkung und einen Anlaufpunkt für soziale Kontakte geschaffen. Gemeinsame Grillabende oder Saubermach-Aktionen unterstreichen das.


helfer2