shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Sonntag gegen Schalke: RWA braucht den perfekten Tag

Rot Weiss Ahlen empfängt am Sonntag zum vorletzten Saisonheimspiel die U23 des FC Schalke 04. „Wir freuen uns auf die Partie und das Kräftemessen mit dem wohl besten Oberligisten in Deutschland. Gleichzeitig ist unsere Personalsituation wieder extrem angespannt, so dass wir einen absolut perfekten Tag brauchen, um gegen diesen Gegner zu punkten. Wir glauben aber, dass uns das mit der richtigen Einstellung und der absoluten Überzeugung gelingen kann“, erklärt Trainer Christian Britscho vor dem Duell mit dem Tabellenführer. Anstoß im Wersestadion ist um 15:00 Uhr. Am vergangenen Mittwoch war unser Team gegen die Sportfreunde Siegen nicht unbedingt die bessere Mannschaft. Dennoch gelang am Ende ein immens wichtiger Heimerfolg, der für Sonntag zusätzlich Selbstvertrauen geben sollte. Diesmal wird die Aufgabe zwar noch um einiges schwieriger, doch chancenlos ist Rot Weiss natürlich nicht.

Für unsere Mannschaft gilt am Sonntag: Mutig spielen und das Herz in die Hand nehmen, denn der Klassenerhalt ist rechnerisch noch nicht sicher. Um am allerletzten Spieltag keinen Druck mehr zu verspüren, wäre bereits ein Punktgewinn gegen die Königsblauen unglaublich wertvoll. Am liebsten sollen die drei Punkte natürlich ganz in Ahlen bleiben, doch ohne jede Frage wird die Mission extrem schwer. Auf die Favoritenrolle haben die Schalker in dieser Saison ein Dauerabo. Die Mannschaft von Torsten Fröhling spielt nahezu außer Konkurrenz und konnte schon vor einigen Wochen den vorzeitigen Aufstieg feiern. Nach 30 Spielen stehen die Schalker bereits bei 75 Punkten und einem rekordverdächtigen Torverhältnis von 85:18. Immerhin war unser Team im Hinspiel nah dran am Punktgewinn, doch trotz einer 1:0-Pausenführung unterlagen wir am Ende in Gelsenkirchen noch 1:3.

Erschwert wird die Aufgabe zusätzlich, da gleich sechs Stammspieler nicht zur Verfügung stehen. Marko Onucka, Philipp Grodowski, Marco Fiore und Ismail Budak fehlen weiterhin verletzt. Hinzu kommen Timon Schmitz und Rene Lindner, die sich am Arm bzw. an der Hand verletzt haben. Hinter dem Einsatz von Cihan Yilmaz steht obendrein noch ein Fragezeichen. Dennoch wollen wir alles versuchen und für eine Überraschung sorgen. Kommt vorbei und unterstützt unsere Jungs dabei! Am Sonntag um 15:00 Uhr im Wersestadion. #nurgemeinsam

RWA auf Facebook
RWA auf Instagram
RWA-TV