shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Das Heimspieljahr mit 3 Punkten beenden

Am Sonntag ist der erste Advent und damit zugleich Startschuss für die Vorweihnachtszeit. Für Rot Weiss Ahlen ist es dagegen schon das Ende des Heimspieljahres 2018. Denn die Partie gegen den Tabellendritten TuS Haltern (Anstoß 14:30 Uhr) ist das letzte Heimspiel in diesem Jahr. Klar, dass unsere Jungs sich mit einem weiteren Heimsieg vom Ahlener Publikum verabschieden wollen. Zuletzt gelang das auch ziemlich gut, denn seit Mitte September gab es keine Niederlage im Wersestadion uns zudem reichlich Treffer. Selbstbewusst und zuversichtlich geht unsere Mannschaft daher in das Duell mit dem Aufstiegsaspiranten. Dabei wird auch Cihan Yilmaz nach Schulterprellung wieder zur Verfügung stehen. Justin Perschmann und Lukas Scholdei fehlen hingegen verletzungsbedingt.

Der TuS Haltern spielte 2016 noch in der Landesliga. Mit einer erfolgreichen Philosophie hat sich die Mannschaft innerhalb kürzester Zeit zu einem Anwärter auf die Regionalliga gemausert. Neben den uneinholbaren Schalkern war Haltern in dieser Spielzeit der einzige Klub, der bereits von der Tabellenspitze grüßen durfte. Trainer Magnus Niemöller hat einen erfahrenen Kader, der nicht nur durch die enorme Offensivqualität besticht, sondern vor allem defensiv nur schwer zu überwinden ist. Seit 435 Pflichtspielminuten kassierte der TuS kein Gegentor. Das musste am vergangenen Wochenende auch der Regionalligist SV Lippstadt 08 erfahren, als Haltern mit 1:0 in Lippstadt gewann und dadurch das Halbfinale im Westfalenpokal erreichte.

Mit 32 erzielten Saisontoren stellt der TuS Haltern allerdings nicht alleine die zweitbeste Offensivreihe der Liga. Auch unser Team traf bereits 32 Mal in dieser Saison. Zahlen, die ein torloses Unentschieden schier unmöglich erscheinen lassen, zumal beide Mannschaften auch am Sonntag den Weg nach vorne suchen werden. „Es ist ein Heimspiel und das wollen wir natürlich gewinnen“, wird sich auch Christian Britscho mit seinen Jungs nicht vor dem Tabellendritten verstecken. Noch ist Rot Weiss Ahlen unter Britschos Regie im Wersestadion ungeschlagen. Eine Bilanz, die um jeden Preis in das Jahr 2019 mitgenommen werden soll. Also seid beim letzten Heimspiel des Jahres mit dabei und unterstützt unsere Jungs gegen den TuS Haltern. Los geht’s am Sonntag um 14:30 Uhr. #nurgemeinsam

RWA auf Facebook
RWA auf Instagram
RWA-TV