shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Erfolgreiche zweite OP

Vor einigen Tagen wurde Roman Zengin, der sich vor dem Saisonstart einen Kreuzbandriss zuzog, ein zweites Mal operiert. Dieser zweite Eingriff war bereits vor der ersten Operation im Sommer eingeplant und glücklicherweise verlief auch dieser zweite Eingriff erfolgreich. Die Ärzte in Marl operierten neben Romans Kreuzband auch den Innenmeniskus, damit die Reha-Maßnahmen nun weiter fortgeführt werden können. Bereits seit längerer Zeit arbeitet der 21-Jährige intensiv für sein Comeback. Aktuell steht jedoch der Muskelaufbau im Vordergrund. Einen Termin, wann Roman das erste Mal wieder mit dem Lauftraining beginnen wird, gibt es noch nicht. Möglicherweise wird er im Frühjahr 2019 erste Einheiten auf dem Fußballplatz absolvieren können. „Ich hoffe natürlich, dass der Heilungsprozess jetzt ohne Probleme voranschreitet. Ich glaube im Moment zwar nicht, dass es in dieser Saison noch zu einem Einsatz in der Liga reicht, allerdings sollte man die Hoffnung nie aufgeben. Bis dahin werde ich die Jungs natürlich weiterhin von der Tribüne aus unterstützen“, erklärt Roman. #nurgemeinsam

RWA auf Facebook
RWA auf Instagram
RWA-TV