shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Freitag gegen Paderborn: Flutlichtspiel mit Torgarantie

Die Vorzeichen sind vielversprechend: Am Freitagabend (19:00 Uhr) trifft unsere Mannschaft zuhause im Wersestadion auf die U21 des Zweitligisten SC Paderborn 07. Es ist der Auftakt zum 14. Spieltag der Saison und bei einem möglichen Heimsieg darf sich unser Team über den fünften Tabellenplatz freuen. Momentan läuft die rot weiße Offensive auf Hochbetrieb. In den letzten vier Pflichtspielen, die allesamt gewonnen wurden, fielen 18 Ahlener Tore, die sich auf zehn verschiedene Torschützen verteilen. Die beiden erfolgreichsten waren Marko Onucka und Cihan Yilmaz, die jeweils viermal einnetzten. Während Onucka weiterhin die Torschützenliste in der Oberliga anführt, kommt am Freitagabend auch der Nachwuchs des SCP mit einem zielsicheren Schützen angereist. Auf Platz Vier der Torjägerliste lauert Dardan Karimani. Der geborene Soester steht bei sieben Saisontreffern.

Doch nicht nur das Duell der beiden Stürmer verspricht einiges an Spannung. Zuschauer und Fans dürfen sich auf ein Flutlichtduell mit Torgarantie freuen. Wenn Ahlen und Paderborn irgendwo im Einsatz sein, dann gibt’s Tore und zwar mehr als bei jedem anderen Verein. Insgesamt 55 Tore (Ligahöchstwert) gab es insgesamt bei den Ligaspielen, an denen RWA beteiligt war. 49 Tore fielen bei den Spielen der jungen Paderborner Mannschaft, was den zweitbesten Wert in der Oberliga bedeutet. Ein 0:0 gab es in dieser Spielzeit erst ein einziges Mal, wenn eines der beiden Teams im Einsatz war. Ein Besuch im Wersestadion könnte sich daher lohnen, zumal die Männer von Christian Britscho den Schwung der letzten Wochen natürlich mitnehmen wollen und den fünften Sieg in Folge anvisiert haben, während Paderborn als Tabellendreizehnter nur zwei Punkte hinter uns lauert.

Personell, soweit die gute Nachricht, gibt es keine neuen Ausfälle zu beklagen, so dass unser Trainerteam weiterhin aus dem Vollen schöpfen kann. Freitagabend, Flutlichtspiel im Wersestadion, die Chance auf den fünften Platz und sich gegenüber stehen die beiden torfreudigsten Teams der Liga. Hand aufs Herz: Was will man mehr? Also seid dabei und unterstützt die Mannschaft gegen die U21 des SC Paderborn 07. #nurgemeinsam

Hinweis: Aufgrund einer Baustelle ist das Wersestadion weiterhin nicht über den Kreisverkehr an der Dolberger Straße erreichbar. Von der Dolberger Straße aus daher bitte den Weg über die Sachsenstraße und Wittekindstraße nutzen.

RWA auf Facebook
RWA auf Instagram
RWA-TV