shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Furioses Saisonfinale endet mit sechs Toren

Das wars. Rot Weiss Ahlen hat am Pfingstmontag seine Oberligasaison mit einem 3:3-Remis gegen die TSG Sprockhövel beendet. Da wir kommende Woche am offiziell letzten Spieltag spielfrei haben, endete die Saison bereits jetzt mit dem Heimspiel gegen die TSG für uns. Zum Ende hin drehte unser Team noch einmal einen zweimaligen Rückstand und sorgte somit nach dem Pokalerfolg von Freitag auch in der Liga für einen versöhnlichen Saisonausklang. Das Spiel begann mit dem Führungstor der Gäste nach zwölf Minuten. Nach einem Pass von außen vollendete Kaan Cosgun aus dem Rückraum kommend zum 0:1. Die Führung war durchaus verdient, da die TSG deutlich mehr Betrieb machte.

Die Ahlener Antwort folgte ebenso schnell und zwar in Minute 19. Einen Freistoß von Cihan Yilmaz beförderte Damir Ivancicevic per Kopf ins Tor. Wiederum nur 120 Sekunden später stellte dann Sprockhövels Tim Oberdorf den alten Vorsprung für seine Mannschaft wieder her (21.). Vor der Pause fing sich unsere Mannschaft sogar noch ein drittes Gegentor. Nach einem fatalen Fehlpass von Justin Perschmann hatte Cosgun freie Bahn und ließ sich nicht zweimal bitten (34.). Zur zweiten Halbzeit brachte unser Trainer mit Enes Güney den jungen U19-Spieler, der in den letzten zwei Spielen bereits traf und auch diesmal wieder zur Stelle war. Nach Vorlage von Emre Karaca machte Güney kurz nach Wiederbeginn den 2:3-Anschlusstreffer (51.).

In der Folge sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Duell mit den besseren Chancen für Ahlen durch Witt (56.) und erneut Güney (77.). Zehn Minuten vor Ende der Partie fiel tatsächlich noch der 3:3-Ausgleich. Yilmaz bereitete sein zweites Tor an diesem Tag vor und sein Zuspiel schloss Emre Karaca gegen seinen Ex-Verein erfolgreich ab (81.). Somit gab es schlussendlich ein kurzweiliges 3:3, das auch komplett leistungsgerecht war. Damit verabschieden wir uns in die Sommerpause. Wir möchten uns auch am Ende dieser Spielzeit wieder bei allen Helfern bedanken. Ohne die Menschen, die sich ehrenamtlich für uns einsetzen, wäre so vieles nicht möglich. Vielen Dank für euren unermüdlichen Einsatz. Glückauf! #nurgemeinsam


Rot Weiss Ahlen: Oberwahrenbrock – Mustapha, Lindner, Witt, Perschmann – Nieddu, Zengin – Karaca, Yilmaz, Temur (57. Abdallah; 61. Martinovic) – Ivancicevic (46. Güney)

TSG Sprockhövel: Ritz – Gremme, Budde, Coemez, Oberdorf – Kadiu (85. Diame), Dudda, Wasilewski, Buceto (62. Ramah) – Cosgun (77. Bukowski), Claus

Tore: 0:1 Cosgun (12.), 1:1 Ivancicevic (19.), 1:2 Oberdorf (21.), 1:3 Cosgun (34.), 2:3 Güney (51.), 3:3 Karaca (81.)

Gelbe Karten: Abdallah / –

Zuschauer: 265

Schiedsrichter: Nadine Westerhoff