shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Volle Motivation, aber bitte im Schongang

Am Mittwochabend (19 Uhr) findet das letzte Auswärtsspiel der Saison für unser Team statt. Dabei geht’s in die EVORA Arena zur Hammer SpVg. Gegen die Nachbarn ist die Motivation von Natur aus groß und jeder Ahlener will sich bestmöglich präsentieren. Auf der anderen Seite weiß aber auch jeder, dass nur 48 Stunden später das wichtige Pokalfinale gegen die anderen Nachbarn aus Beckum vor der Tür steht. Hierbei gibt es noch einen Titel und den Einzug in den Westfalenpokal zu gewinnen. In Hamm gibt es zwar auch drei Punkte zu gewinnen, doch am Ausgang unserer Saison würden die auch nicht mehr viel ändern. Und so reist RWA am Mittwoch mit voller Motivation nach Hamm, will sich gut verkaufen und trotzdem immer im Hinterkopf haben, sich nicht vollends zu verausgaben, will man doch schließlich am Freitagabend Pokalsieger werden.

Keine leichte Aufgabe auch für unser Trainerteam, dass zusätzlich natürlich wieder arge Personalsorgen hat. Philipp Grodowski, Sinan Özkara, Rouven Meschede, André Witt, Semih Daglar, Keisuke Ota und Hyusein Sadula stehen nicht zur Verfügung. Die Einsätze von Bilal Abdallah und Cihan Yilmaz sind äußerst fraglich. Der Motivation schadet das zwar nicht, für ein Duell auf Augenhöhe kann so allerdings kaum gesorgt werden. Die Gastgeber aus Hamm schielen noch in Richtung eines möglichen Aufstiegs in die Regionalliga und gewannen zuletzt mit 9:0 gegen die U23 aus Bielefeld. Bei dieser klaren Ausgangslage wird es für unsere Mannschaft vor allem darum gehen, mit Kampf und Leidenschaft dagegen zu halten und lange die Null zu halten. Und auch wenn die meisten bereits auf den Freitagabend schielen, so schielt man trotz klarer Außenseiterrolle auch immer in Richtung einer möglichen Überraschung in Hamm. Unterstützt unsere Jungs dabei und kommt vorbei! Am Mittwoch um 19 Uhr. #nurgemeinsam


Fan-Hinweise: Ahlener Zuschauer, die mit dem PKW anreisen, nutzen bitte von der Ostenallee aus den ausgeschilderten Parkplatz auf dem Exerzierplatz. Nutzt bitte auch direkt den ausgeschilderten Gästeeingang am Stadion und nicht den Haupteingang, da die Polizei auf genaue Fantrennung achten wird.