shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Ahlen geht auf Schalke leer aus

Nichts zu machen. Wieder einmal konnte unsere Mannschaft auswärts bei einem der Spitzenteams in der Liga für keine Überraschung sorgen. Beim Tabellenfünften, der U23 des FC Schalke 04, verlor RWA am Samstag mit 0:2. Die Königsblauen, mit großem Abstand die Mannschaft mit den größten finanziellen und spielerischen Möglichkeiten aller Oberligisten, wurde 90 Minuten lang der eigenen Favoritenrolle gerecht und stellte bereits vor der Halbzeitpause die Weichen auf Heimsieg. Unsere Jungs hielten kämpferisch zwar dagegen, doch die spielerischen Mittel und Ideen fehlten, um wirklich selbst gefährlich zu werden.

Nachdem Azmir Alisic in der 4. Und 10. Minute bereits zweimal gegen Benedikt Zahn eingreifen musste, gingen die Schalker nach 21 Minuten in Führung, als Patryk Dragon vor dem Tor querlegte und Jonas Carls bloß noch einzuschieben brauchte. Nach einer halben Stunde musste zu allem Überfluss Rouven Meschede mit einer Wadenverletzung raus. Für ihn feierte Giuiliano Nieddu nach mehrwöchiger Verletzungspause sein Comeback. In der 38. Minute war es dann Rene Klingenburg, der per direktem Freistoß aus 20 Metern zum 2:0 traf.

Damit war das Spiel zur Hälfte schon so gut wie entschieden, denn Ahlen blieb offensiv ungefährlich und kam auch nach der Pause nur zu einer einzigen echten Torchance, als Denis Wieszolek einen Schuss von André Witt parierte (56.). Auch die Schalker taten in der Folge nicht mehr als nötig und brachten den 2:0-Sieg ohne zittern über die Ziellinie. Die nächste Chance auf Punkte bekommt unser Team bereits am kommenden Donnerstag. Dann geht es im heimischen Wersestadion gegen den FC Eintracht Rheine. Anstoß ist um 19:30 Uhr. #nurgemeinsam


Rot Weiss Ahlen: Alisic – Witt, Lindner, Özkara, Perschmann – Grodowski (62. Sadula), Meschede (31. Nieddu) – Lubkoll, Yilmaz, Zengin (46. Nait Merabet) – Abdallah

FC Schalke 04 U23: Wieszolek – Carls, Karakas, Weber, Bitter – Budimbu, Klingenburg (86. Schley), Miftari (72. Alawie), Kallenbach – Zahn (78. Heiserholt), Dragon

Tore: 0:1 Carls (21.), 0:2 Klingenburg (38.)

Gelbe Karten: – / Grodowski, Özkara

Zuschauer: 400

Schiedsrichter: David Hennig

RWA auf Facebook
RWA auf Instagram
RWA-TV