Zweifacher Finalsieg

Am vergangenen Samstag fanden die Kreispokal-Endspiele der U19, U17 und U15 statt. Rot Weiss Ahlen war in allen drei Endspielen vertreten und konnte am Ende zwei der drei Spiele gewinnen. Die U19 (Foto) besiegte die JSG Wadersloh-Liesborn-Diestedde souverän mit 5:1. Ismail Jcen (2x), Lukas Scholdei, Julius Meibeck und Jona Deifuß trafen für das Team von Trainer Marcel Stöppel. Deutlich enger war die Angelegenheit für die Truppe von Alexis Koumatzidis. Doch auch der U17-Trainer durfte sich am Ende mit seinen Jungs über den Sieg im Endspiel freuen. Mit 2:1 wurde die SpVgg Beckum niedergerungen. Okan Özkara und Tim Breuer machten die Tore für uns. Für die U15 hat es in diesem Jahr leider nicht zum Kreispokal-Titel gereicht. Hier setzte es gegen Beckum eine 1:3-Niederlage. Metehan Tekelier erzielte das einzige Tor. Trotzdem, auch in diesem Jahr haben es alle drei RWA-Mannschaften bis ins Finale geschafft und zwei neue Titel gehen an unsere Jugendabteilung. Herzlichen Glückwunsch an die Teams! #nurgemeinsam