Klare Niederlage in Haltern

Im Auswärtsspiel beim TuS Haltern kassierte unsere Mannschaft eine 0:3-Niederlage. Zwei entscheidende Punkte lenkten die Begegnung dabei in diese Richtung: Zum einen nutze unser Team die vorhandenen Möglichkeiten nicht, während die Gastgeber vor dem Tor konsequenter waren. Zum anderen präsentierten sich die Spieler vom TuS Haltern auch entschlossener und schneller, vor allem in den wichtigen Zweikämpfen. Somit nahm ein über weite Strecken ausgeglichenes Oberligaspiel ein am Ende deutliches Ende zugunsten des Aufsteigers, der mit der ersten Chance nach 13 Minuten bereits durch Torjäger Stefan Oerterer in Führung ging.

Im direkten Gegenzug hatte Engjell Hoti bei seinem Pflichtspieldebüt für Ahlen die große Ausgleichschance, traf dabei allerdings nur das Außennetz (14.). Die nächste Gelegenheit verpasste Cihan Yilmaz, als er in einen Schuss von Sinan Özkara grätschte und den Ball in Richtung Tor spitzelte, jedoch knapp vorbei zielte (17.). Wieder nur Augenblicke später hatte Oerterer die Chance zum 2:0, doch aus sein Schuss verfehlte diesmal das Ahlener Tor denkbar knapp. Zu diesem Zeitpunkt hätte es bereits 2:2-Unentschieden stehen können, doch stattdessen erhöhte Nils Eisen in der 23. Minute auf 2:0 für Haltern. Und auch danach blieb Ahlen ein Treffer verwehrt, als Keeper Marcel Müller einen Schuss von André Witt mit seinen Fingerspitzen um den Pfosten lenkte (26.).

Nach der Halbzeit gab es deutlich weniger Höhepunkte vor beiden Toren. Es blieb jedoch dabei, dass nur eine Mannschaft an diesem Nachmittag im Abschluss erfolgreich blieb. So lief bereits die 77. Minute, als RWA den Ball nach einer Hereingabe nicht ordentlich geklärt bekam und Lars Pöhlker aus dem Rückraum zum 3:0 abschloss. Ein enttäuschendes Auswärtsspiel, nachdem unsere Jungs weiter auf den ersten Sieg in der Liga warten müssen. Bevor wir die U23 von Arminia Bielefeld zum nächsten Heimspiel erwarten (Sonntag, 15 Uhr), geht es zuvor noch am Donnerstag (19 Uhr) im Kreispokal gegen ASK Ahlen. Gespielt wird am Sportpark Nord in Ahlen. #nurgemeinsam


Rot Weiss Ahlen:

Alisic – Witt (79. Temur), Lindner (67. Sadula), Özkara, Perschmann – Nieddu, Grodowski – Hoti, Yilmaz, Ota (46. Abdallah) – Ivancicevic

TuS Haltern:

Müller – Schurig, Forsmann, Kasak, Kaiser – Hölscher (88. Keller), Eisen, Pöhlker, Scheuch (70. Vennemann) – Oerterer, Drepper (83. Rademacher)

Tore:

0:1 Oerterer (13.), 0:2 Eisen (23.), 0:3 Pöhlker (77.)

Gelbe Karten:

Özkara, Lindner, Perschmann, Grodowski / Rademacher, Pöhlker 

Zuschauer:

502

Schiedsrichter:

Lars Lehmann