Gerald Stoffers verlässt RWA

In den vergangenen Jahren war Gerald Stoffers als Geschäftsführer bei uns aktiv. Mit sehr viel Engagement und Leidenschaft kümmerte er sich zwischen Schreibtisch und Kabinentür immer um sämtliche Anliegen. Gerald half uns nicht nur in seiner kaufmännischen Funktion und als Repräsentant des Vereins bei offiziellen Terminen, sondern er hatte auch für jeden anderen stets ein offenes Ohr und spielte beispielsweise auch regelmäßig Taxi, um kurz vor Trainingsbeginn Spieler vom Bahnhof abzuholen. Wir danken dir für deinen tollen Einsatz und wünschen dir für deine Zukunft alles Gute.

Neben Gerald gibt es noch andere langjährige Helfer, denen es aus zeitlichen Gründen nicht mehr möglich ist, uns unter die Arme zu greifen. Vielen Dank an die Familien Lichte und Moshage für eure tatkräftige Unterstützung und eure Zuverlässigkeit in den vergangenen Jahren. Wir haben in der Vergangenheit immer durch das Ehrenamt überlebt und auch die Zukunft können wir nur auf diesem Wege bestreiten. Daher sind wir auch weiterhin immer dankbar, wenn uns Menschen ihre Hilfe und Unterstützung zusagen. Wer uns hin und wieder oder sogar regelmäßig in verschiedensten Bereichen helfen möchte, wir freuen uns immer von euch zu hören. #nurgemeinsam