Endspielsamstag: So läuft der letzte Spieltag ab

Am Samstag findet unser letztes Saisonspiel im Lohrheidestadion bei der SG Wattenscheid 09 statt. Dann wird sich entscheiden, ob wir weiterhin auf den Klassenerhalt hoffen dürfen oder nicht. Alle wichtigen Infos haben wir für euch zusammengefasst:


11:45 Uhr: Die Fanbusse fahren am Wersestadion los. Kurz darauf sollten sich auch alle Autofahrer auf den Weg machen. Die Adresse für euch lautet: Lohrheidestraße 82, 44866 Bochum. Im Stadion sind die Blöcke G und H für Gästefans. Alle Ahlener benutzen hierfür bitte den Stadioneingang Hollandstraße.

13:30 Uhr: Der letzte Spieltag der 3. Liga wird angepfiffen. Eine Bedingung, damit wir in der Regionalliga bleiben, ist der Klassenerhalt des SC Paderborn 07. Die Paderborner (Platz 17 von 20 Vereinen) sind am Samstag zu Gast beim VfL Osnabrück (Platz 7). Bei einem Sieg hat Paderborn den sportlichen Klassenerhalt geschafft. Bei einem Unentschieden darf Werder Bremen II nicht gewinnen bzw. bei einer Niederlage muss Werder Bremen II ebenfalls verlieren. Die Bremer spielen zeitgleich zuhause gegen den VfR Aalen (Platz 5 mit Chancen auf den Aufstiegsrelegationsplatz).

14:00 Uhr: Anstoß in Wattenscheid. Bei einem Auswärtssieg beenden wir die Saison sicher auf dem 15. Tabellenplatz, der zum Klassenerhalt reicht, sofern Paderborn drittklassig bleibt und Viktoria Köln in der Relegation gegen Carl Zeiss Jena aufsteigt (Hinspiel: 28. Mai. Rückspiel: 1. Juni). Bei einem Unentschieden in Wattenscheid darf die U23 des FC Schalke 04 nicht gewinnen. Bei einer Niederlage in Wattenscheid darf Schalke nicht Unentschieden spielen. Schalke spielt zeitgleich zuhause gegen die U23 von Borussia Dortmund (Platz 2). Der BVB kann am letzten Spieltag noch bis auf den vierten Platz zurück fallen und hat daher das Ziel, die Saison als Tabellenzweiter zu beenden.

15:50 Uhr: Schlusspfiff in Wattenscheid. Sollten wir den 15. Platz verteidigt haben und Paderborn den Klassenerhalt in der 3. Liga geschafft haben, müssen wir bis zum 1. Juni und dem Rückspiel von Viktoria Köln warten, ob wir kommende Saison in der Regionalliga spielen werden.