Endspiel am Freitagabend

Wer nicht ins Wersestadion kommt ist selbst schuld. Am Freitagabend (Anstoß 18:30 Uhr) spitzt sich der Kampf um den Klassenerhalt dramatisch zu, wenn Rot Weiss Ahlen den direkten Konkurrenten und Tabellennachbarn empfängt. Zu Gast bei uns ist im vorletzten Heimspiel der Saison die U23 vom FC Schalke 04. Beide Klubs stehen noch auf einem Abstiegskampf und beide werden alles in die Waagschale werfen um den Klassenerhalt zu packen. Keine Frage, dieses Spiel wird einige Fragen endgültig beantworten.

Unser Team lebt und arbeitet unermüdlich um am Ende noch über dem Strich zu stehen. Seit drei Partien wurde nicht verloren und selbst bei der heimstärksten Mannschaft der Liga, dem BVB, holte unsere Elf vergangene Woche einen Punkt, der für den Kopf noch wichtiger war als für die Tabelle. Dort ist die Ausgangssituation vor dem Aufeinandertreffen mit Königsblau eindeutig. Gewinnen die Gäste vom S04 ist der sichere Nichtabstiegsplatz für uns sieben Punkte weg. Bei einer Punkteteilung sind es mindestens fünf Zähler Rückstand. Was hilft ist einzig und allein ein Heimsieg. Eventuell reicht am Saisonende der 15. Tabellenplatz für den Klassenerhalt. Bei einem Dreier am Freitag wäre es dann nur ein einziger Punkt auf diesen Tabellenplatz und im Idealfall nur drei Punkte zum sicheren 14. Rang.

Mehr Argumente braucht es auch gar nicht um zu wissen, dass sich jeder Fan am Freitag im Stadion einfinden sollte um unser Team zu unterstützen. Personell muss unser Trainerteam auf die verletzten Emre Yesilova und Jan Klauke verzichten. André Witt fehlt nach seiner fünften gelben Karte, doch dafür kehrt Cihan Yilmaz zurück in die Mannschaft. Es wird ernst: Verlieren verboten! Mit aller Macht zum Klassenerhalt! Kommt vorbei! Feuert die Mannschaft bedingungslos an! Nur gemeinsam!