shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

RWA startet gegen RWO in die Rückrunde

Am Samstag beginnt in der Regionalliga bereits die Rückrunde und auf die Zuschauer im Wersestadion (Anstoß 14 Uhr) wartet dabei ein echter Klassiker. Ein Duell, dass es in den vergangenen 20 Jahren 23 Mal gab und auch diesmal verspricht die Partie gegen Rot-Weiß Oberhausen einiges an Spannung: Nach dem Auswärtserfolg in Rödinghausen ist unsere Mannschaft endlich wieder zurück auf der Siegerstraße. Die drei Zähler sollen jedoch keine Ausnahme bleiben, denn Erhan Albayrak will mit seinem Team direkt nachlegen und im ersten Rückrundenspiel den ersten Rückrundensieg holen. Am 1. Spieltag klappte das gegen RWO bereits hervorragend, doch der damalige 4:0-Sieg spielt am Samstag keine Rolle mehr. Die Vorzeichen sind inzwischen andere.

Rot Weiss ist wieder auf den 16. Tabellenrang gesprungen und kommt mit neuem Selbstvertrauen auf den Platz. Trotzdem ist die Favoritenrolle klar und deutlich bei den Gästen, die als Neunter der Tabelle anreisen und lediglich drei Zähler hinter dem vierten Rang zurückliegen. Aus den letzten drei Spielen holte RW Oberhausen sieben Punkte und für die Elf von Trainer und Fan-Liebling Mike Terranova soll es noch weiter nach oben gehen. Rot Weiss Ahlen ist nach dem Auftritt der letzten Spiele allerdings gewappnet und bereit, mit 100 Prozent Einsatz wieder näher an das Ziel Nichtabstiegsplätze heran zu kommen. Dabei stehen unserem Trainerteam aber nicht alle Akteure zur Verfügung:

Neben dem noch verletzten Max Machtemes (Muskelfaserriss) wird André Witt in diesem Kalenderjahr nicht mehr zur Verfügung stehen. Der 27-Jährige zog sich einen Innenbandriss im linken Knie zu, nachdem er in Rödinghausen gefoult wurde. Er wird damit für mindestens zwei Monate fehlen. Die Einsätze von Nurettin Kayaoglu (Muskuläre Probleme) und Emre Yesilova (Schmerzen am Fuß) sind fraglich. Kommt bitte zahlreich vorbei und unterstützt die Mannschaft gegen starke Oberhausener. Jeder Zuschauer zählt! Die reguläre Zufahrt zur August-Kirchner-Straße ist morgen gesperrt. Benutzt bei der Anreise zur Parkplatz daher bitte die Umleitung über die Dolberger-Straße > Sachsenstraße > Wittekindstraße.