„Wir müssen jetzt nach vorne schauen“

Am Dienstagnachmittag wurde das neue Trainerteam an der Werse vorgestellt. Erhan Albayrak und sein Co-Trainer Hasan Ugur (beide 39 Jahre alt) werden ab sofort gemeinsam daran arbeiten, RWA wieder in Richtung Nichtabstiegsplätze in der Regionalliga zu führen. Bei seiner Vorstellung erklärte unser neuer Coach sein Vorhaben: „Wir sind hier her gekommen um Erfolg zu haben und das bedeutet, den Klassenerhalt zu schaffen. Der Kader besteht aus richtig guten Spielern, doch diese Spieler müssen wieder auf die richtige Bahn gebracht werden und wir wollen dabei helfen, die Köpfe der Jungs frei zu bekommen und wieder ein paar Prozentpunkte mehr aus jedem herauszukitzeln. Wir müssen jetzt nach vorne schauen, denn die Saison ist noch sehr lang und alles ist noch möglich, das ist unser Vorteil. Daher beginnt jetzt die Zeit des Arbeitens wir werden hart arbeiten. Wer nicht mitzieht bleibt dabei auf der Strecke, denn nur wer für Rot Weiss Ahlen alles gibt, kann uns bei dem Ziel Klassenerhalt helfen.“ Die Heimpremiere für das neue Trainerteam steht am Sonntag an. Dann gastiert der Nachwuchs des 1. FC Köln im Wersestadion (Anstoß 14:30 Uhr).