Dienstagabend zu Gast in Wiedenbrück

Zwei Spiele sind gespielt, da steht bereits die erste englische Woche in der Regionalliga West an. Am Dienstagabend (Anstoß 19:30 Uhr) ist Rot Weiss Ahlen zu Gast beim SC Wiedenbrück. Knapp 30 Kilometer liegen zwischen Wersestadion und dem Jahnstadion des SCW. Daher hofft unsere Mannschaft auf besonders viele Rot Weiss Fans, die das Team vor Ort im Gästeblock unterstützen werden, wenn die Spieler den nächsten Sieg für den Klassenerhalt holen wollen.

Größer kann das Selbstvertrauen einer Mannschaft vor einem Auswärtsspiel kaum sein. Nach den beiden deutlichen Auftaktsiegen und der Tabellenführung reist unsere Mannschaft mit mächtig breiter Brust in die Nachbarschaft. Bislang ging das Konzept von Mircea Onisemiuc auf, doch gerade unser Trainer selbst weiß, dass Fußball ein Tagesgeschäft ist und es auch schnell in eine andere Richtung gehen kann. Daher gilt die volle Konzentration nun einem echten Liga-Schwergewicht. Mit dem SC Wiedenbrück trifft unser RWA am Dienstagabend auf eine gestandene und erfahrene Regionalligamannschaft, die zuletzt 2:0 auswärts in Rödinghausen gewann. Für unser Team wird es eine große Herausforderung sein, auch gegen diesen starken Gegner zu punkten.

Alle Spieler sind fit und auch die beiden neuesten Zugänge Emre Yesilova und René Klingenburg zeigten bereits gegen Sprockhövel, dass sie wahre Verstärkungen sein können. Zudem wollen die verletzten Spieler Rouven Meschede und Emre Karaca in dieser Woche wieder langsam in den Trainingsbetrieb einsteigen. Kann unser Team wieder überzeugen und die nächsten Zähler für den Klassenerhalt sammeln? Wir glauben fest an unsere eigene Stärke und ihr sicherlich auch. Dann begleitet uns am Dienstag und kommt alle mit nach Wiedenbrück. Glückauf!


Adresse für Autofahrer: Rietberger Straße 29, 33378 Rheda-Wiedenbrück