shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Heimrechttausch und Spielverlegung

Bis Mitte September wird Rot Weiss Ahlen nur ein einziges Ligaspiel im heimischen Wersestadion austragen. Unter besonderen Auflagen kann das erste Heimspiel der Saison gegen die TSG Sprockhövel planmäßig am 6. August in Ahlen stattfinden. Die darauffolgenden beiden Heimspiele gegen den Bonner SC und Viktoria Köln werden allerdings nicht an der Werse ausgetragen. Für die Partie gegen Aufsteiger Bonn wurde ein Heimrechttausch von beiden Clubs beantragt und durch den Verband genehmigt. Somit tritt Rot Weiss Ahlen am 14. August auswärts in Bonn an. Das Spiel gegen Viktoria Köln wird zwar in Ahlen stattfinden, doch erst zu einem späteren Zeitpunkt in der Hinrunde. Die ursprünglich für den 27. August angesetzte Partie wird verlegt. Einen genauen Nachholtermin gibt es noch nicht. Somit wird das Team von Mircea Onisemiuc in den ersten sechs Spielen der neuen Saison fünfmal auswärts spielen. Grund dafür sind Bauarbeiten am Wersestadion.

RWA auf Facebook
RWA auf Instagram
RWA-TV