shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Erfolgreiche Generalprobe bei der Saisoneröffnung

Am 30. Juli startet Rot Weiss Ahlen mit dem Auswärtsspiel bei RW Oberhausen in die neue Saison. Am Samstag fand am Wersestadion die traditionelle Saisoneröffnung mit der Generalprobe vor dem Auftakt in der Regionalliga statt. Zum letzten Test der Vorbereitung war der Oberligist Schwarz-Weiß Essen, das Ex-Team von Mircea Onisemiuc, vorbeigekommen. Am Ende eines intensiv geführten Spiels hieß es 3:1 für RWA. Deniz Hotoglu hatte die Gäste in der 19. Minute zunächst in Führung gebracht, nachdem Ahlen in der ersten Viertelstunde gleich drei gute Möglichkeiten ungenutzt lies. Nach 28 Minuten musste Ufuk Özbek leicht angeschlagen ausgewechselt werden, er ist jedoch nicht schlimmer verletzt.

In den zweiten 45 Minuten wurde der Rückstand schließlich noch in einen Sieg gewandelt. Zunächst glich Max Machtemes nach Yilmaz-Vorlage aus (52.), ehe Rot Weiss durch ein Essener Eigentor in Führung ging (76.). Den Schlusspunkt setzte erneut der junge Machtemes, diesmal nach Vorarbeit von Emre Karaca (80.). Nach der Partie warteten die rund 200 Fans am Stadion noch auf die offizielle Team-Präsentation. Alle Akteure des Kaders, inklusive dem jüngsten Rückkehrer Gianluca Marzullo, mussten am Miko Rede und Antwort stehen. Eine Disziplin, die nicht alle Spieler lieben, doch die gesamte Mannschaft schlug sich bei den Fragen tapfer und konnte mit manch witzigen Antworten für einige Lacher sorgen. Im Anschluss mischten sich die Spieler samt Trainerteam noch unter die Fans und mussten dort auch direkt die ersten Autogramme schreiben. Am Montag gilt es dann, sich für den Ligastart in Oberhausen vorzubereiten.

Rot Weiss Ahlen: Alisic (46. Mellwig) – Kljajic (59. Lopez), Klauke, Heermann, Witt (59. Perschmann) – Kallenbach (68. Abdallah), Waldoch – Akyere (46. Karaca), Yilmaz (68. Marzullo), Machtemes (81. Northoff) – Özbek (28. Pasiov)

Saisoneroeffnung_klein-7856