Nur einer hat es selbst in der Hand

Rot Weiss Ahlen ist am Samstag um 14 Uhr bei der U23 von Fortuna Düsseldorf zu Gast. Es ist der 34. Spieltag der Saison, doch noch lange nicht das Ende dieser spannenden Spielzeit. Das Team von Marco Antwerpen hat noch sieben Ligaspiele vor der Brust, dabei das große Ziel Klassenerhalt aber nach wie vor in eigener Hand. Für konkrete Rechenspiele ist es noch zu früh, daher ist das einfachste Rezept, um gar nicht erst rechnen zu müssen, einen weiteren Sieg in Düsseldorf zu holen. Rot Weiss wird als drittbestes Team im Jahr 2016 die Reise an den Rhein antreten.

Ähnlich erfolgreich verläuft die Rückrunde auch für die Gastgeber, mit einem kleinen doch entscheidenden Unterschied. Anders als unser Team hat es die Mannschaft von Coach Taskin Aksoy nicht selbst in der Hand, sondern muss auch auf die Profis in der 2. Liga hoffen. Die erste Mannschaft steht drei Punkte vor dem Abstiegs-Relegationsplatz. Bei einem Gang in die 3. Liga müsste die U23 automatisch in die Oberliga absteigen. Von diesem Szenario geht zumindest beim Aksoy-Team aber niemand aus. Viel lieber möchte man die starke Rückrunde auch am Samstag gegen RWA bestätigen. Der Tabellensechste war zuletzt zehn Spiele in Serie ungeschlagen. Erst am vergangenen Wochenende gab es eine Niederlage beim Tabellenführer in Lotte. Zuvor gab es im Dezember die letzte Pleite und daheim ist Fortuna bereits seit Oktober 2015 unbesiegt.

Ob Julian Wolff, der noch leicht angeschlagen ist, in Düsseldorf spielen kann, entscheidet sich erst im späteren Abschlusstraining. Dafür wird Kapitän Felix Backszat nach seiner Gelbsperre wieder in die Mannschaft zurückkehren. Für Backa und seine Mitspieler geht’s endgültig in die entscheidende Phase der Saison. Samstag Düsseldorf, am kommenden Mittwoch das Pokal-Halbfinale daheim gegen Lippstadt und danach noch sechs Partien in der Liga, um die Mission Klassenerhalt erfolgreich zu gestalten. Auch im Paul-Janes-Stadion, das bereits 1930 eröffnet wurde und fast 50 Jahre Heimspielstätte der Profis war, hofft Rot Weiss Ahlen auf viele Unterstützer aus der Heimat. Alles für Ahlen! Glückauf!


 

 Adresse: Paul-Janes-Stadion, Flinger Broich 87, 40235 Düsseldorf