shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Champions League? Am Mittwoch zählt nur Köln!

Zwei Siege in dieser Woche und das Zwischenziel, einen Nichtabstiegsplatz zu erreichen, könnte realisiert werden. Am Mittwoch (19:30 Uhr) beim 1. FC Köln und Sonntag daheim gegen den TuS Erndtebrück. Zunächst geht’s für den RWA am Mittwochabend also in die Domstadt. Wenn andere die Füße hochlegen und Champions League schauen, will Rot Weiss im Kampf um den Klassenerhalt bei der U21 des 1. FC Köln punkten. Die Gastgeber sind als Tabellenzwölfter bloß sechs Zähler entfernt und haben schon vier Spiele mehr in dieser Rückrunde bestritten. In den vergangenen acht Spielen gab es jedoch nur einen Sieg, fünf der letzten sechs Spiele wurden verloren. Immerhin, den einen Dreier fuhren die jungen Kölner auf dem Aachener Tivoli ein. Brandgefährlich ist die U21 also immer und vielleicht in dieser schwierigen Phase sogar besonders.

Im Hinspiel drehten die Kölner die Partie, gewannen nach 0:2-Rückstand noch 3:2 im Wersestadion. Marco Antwerpen und seine Spieler haben auch aus diesem Spiel gelernt, wollen nicht dieselben Fehler wiederholen. Doch ohnehin tritt unser Team 2016 anders auf als noch in der Hinrunde und kann auch in Köln mit viel Selbstvertrauen in die Begegnung gehen. Seit Dezember ungeschlagen, soll die Serie natürlich auch in dieser englischen Woche fortgesetzt werden. Zumindest personell sieht es dabei gut aus. Alle Spieler sind fit und nachdem sämtliche Urlaubsanträge genehmigt wurden, kann es auch mit vollbesetztem Bus am Mittwochnachmittag in Richtung Köln gehen. Gespielt wird im Franz-Kremer-Stadion. Anstoß zur Partie ist um 19:30 Uhr. Glückauf!