Am 14.02.: Ahlen tanzt mit!

Bis zu 190 Länder dieser Welt tanzen jedes Jahr am 14. Februar gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. „Ahlen wird die 67. Stadt Deutschlands sein, die sich beteiligt“, freut sich Sabine Giesecke-Helweg, Mitglied der Gruppe „Alleinerziehende im Kreis Warendorf“. Unter dem englischen Namen „One Billion Rising“ ( dt. Eine Milliarde erheben sich) tanzen am Sonntag, 14. Februar 2016, um 14 Uhr auf dem Marktplatz in Ahlen Frauen, Männer und Kinder für ein Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen. „Ich halte diese Aktion für absolut wichtig und in jeder Hinsicht unterstützenswert“, kommentiert der Geschäftsführer von Innosozial Ahlen, Dietmar Zöller. Zum Thema „Tanzen“ äußert sich Petra Ellefred, Abteilungleiterin der Cheerleader bei Rot Weiss Ahlen: „Zunächst steht der Protest gegen die Gewalt im Vordergrund. Dazu reicht die Anwesenheit auf dem Marktplatz. Rhythmisches Bewegen in jeder Art und Form kann frei erfolgen.“ Personen und Gruppen, die mit den Devils Cheerleadern synchron tanzen möchten, haben die Möglichkeit unter diesem Youtube-Link die einfache Choreographie zu sehen. Um diese zu festigen, findet am 29. Januar 2016 um 17:15 Uhr in der Turnhalle der Fritz-Winter-Gesamtschule eine öffentliche Tanzprobe mit den Devils statt. Weitere Infos per Email: Ahlentanzt@web.de.