2:0-Sieg im ersten Test

Am Sonntagnachmittag bestritt Rot Weiss Ahlen das erste Testspiel des Jahres. Dabei gab es auf dem Nebenplatz des Wersestadions einen 2:0-Sieg über den Dortmunder Landesligisten vom Hombrucher SV. Bereits in der zweiten Spielminute nutzte Kapitän Felix Backszat die erste Chance zur frühen Führung, als er aus halbrechter Position abzog und der Ball im linken Toreck einschlug. Bis zur Pause hatte die Elf von Marco Antwerpen dann weitere Möglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Schlussmann Sören Stauder blieb weitestgehend beschäftigungslos, was sich auch im zweiten Durchgang nicht änderte. Dort drängte Rot Weiss auf den zweiten Treffer, der schließlich nach 74 Minuten durch einen sehenswerten Heber von Cihan Yilmaz fiel. 90 Minuten lang testete Antwerpen den Probespieler Marco Fiore. Zudem feierten Daniel Schaffer, Julius Richter und Sebastian Stroemer ihr Comeback nach längerer Verletzungspause. Am Mittwoch (19:30 Uhr) folgt der zweite Test gegen Nord-Regionalligist BSV SW Rehden. Gespielt wird auf der Anlage von Westfalia Wethmar.

Rot Weiss Ahlen:

Stauder – Wiese, Wolff (46. Weiler), Lindner, Dahlhoff (58. Schaffer) – Backszat (58. Hönicke), Fiore – Yilmaz (75. Stroemer), Ivancicevic (75. Richter), Bechtold (65. Bastürk) – Yildirim