Klarer 9:0-Sieg im Test

Gegen den Westfalenligisten Grün-Weiß Nottuln gelang unserem Regionalliga-Team am Dienstagabend ein souveräner 9:0-Erfolg. Über 90 Minuten hatte Marco Antwerpen die Gelegenheit, einige Dinge zu probieren und einzustudieren, ohne dass seine Elf ernsthaft in Bedrängnis geriet. Gerade im zweiten Durchgang musste Schlussmann Arne Kampe nicht einen Ball parieren, während die Vorderleute für reichlich Treffer sorgten. Beste Genesungswünsche schickt Rot Weiss Ahlen an Nottulns Spieler Malte Wilmsen, der sich am vorherigen Wochenende im letzten Ligaspiel der Gäste schwer verletzte. In der Regionalliga empfängt unser Team am Sonntag (!) um 14 Uhr im Wersestadion SSVg Velbert.

Tore: 1:0 Yildirim (32.), 2:0 Ivancicevic (40.), 3:0 Darwiche (44.), 4:0 Schaffer (51.), 5:0 Yilmaz (56.), 6:0 Schaffer (62.), 7:0 Marzullo (83.), 8:0 Bolat (89.), 9:0 Bolat (90.)

Aufstellung: Stauder (46. Kampe) – Kolodzig, Wolff (46. Klauke), Weiler (75. Lindner), Heermann (60. Wiese) – Bechtold (60. Hönicke), Backszat (60. Bastürk) – Yildirim (46. Richter), Yilmaz (60. Bolat), Darwiche (46. Schaffer) – Ivancicevic (46. Marzullo)