Heute Abend: RWA & RWO beim Wiedersehen nach fünf Jahren

Am heutigen Dienstagabend treffen Rot Weiss Ahlen und Rot-Weiß Oberhausen im Wersestadion aufeinander. Das klingt natürlich nach 2. Liga-Fußball, ist jedoch das erste Aufeinandertreffen der beiden in der Regionalliga West. Seit den gemeinsamen Zweitligazeiten vor zuletzt fünf Jahren fand dieses besondere Duell, das bereits viele Geschichten schrieb, nicht mehr statt. 20 Aufeinandertreffen gab es insgesamt bis heute, doch selten war die Favoritenrolle dabei so klar verteilt wie heute Abend (Anstoß um 19:05 Uhr): Der Gast aus Oberhausen gilt als Kandidat für den Meistertitel in der Liga, während Rot Weiss um den Klassenerhalt kämpft.

 

Sollte unsere Mannschaft jedoch so auftreten wie zum Auftaktmatch gegen Alemannia Aachen, ist sicherlich auch gegen RWO etwas drin, womöglich sogar der erste Heimsieg. Oberhausen konnte bislang erst einmal in der Liga ran, verdiente sich dabei aber mit dem 1:1 bei Viktoria Köln direkt viel Respekt. Klar, auch im Wersestadion will das Team mit dem Trainerduo Andreas Zimmermann und Dirk Langerbein punkten. Was die beiden über ihre Rückkehr nach Ahlen denken gibt es übrigens in unserem Stadionmagazin zu lesen, das im Eingangsbereich des Stadions angeboten wird. Zusätzlich wurden vor der Partie 700 Freikarten an sieben Ahlener Schulen verteilt. Daher hoffen wir von allen Seiten auf beste Stimmung und gut gefüllte Ränge bei diesem Traditionsduell.

 

Sportlich kann Marco Antwerpen mit Ausnahme von Timo Achenbach, der langsam wieder ins Training einsteigen will, auf all seine Akteure zurückgreifen. Bleibt abzuwarten, wie sich Rot Weiss beim Wiedersehen mit dem Aufstiegskandidaten RWO so schlägt. Dieses Duell gilt es dabei natürlich live bei echter Stadionatmosphäre zu genießen. Für all diejenigen, die dennoch verhindert sein sollten: SPORT1 überträgt die Partie live. Für Rot Weiss ist es die erste Live-Übertragung eines Ligaspiels seit Mai 2010. Es ist also alles angerichtet, das Spiel kann beginnen: Heute um 19:05 Uhr im Wersestadion!