Rot Weiss will die ersten Zähler

Nach dem Heimspiel ist vor dem Heimspiel. Weil es zum Auftakt gegen Aachen so schön war, darf unsere Mannschaft am Samstagnachmittag (Anstoß 14 Uhr) direkt wieder im heimischen Wersestadion ran. Zu Gast ist die U23 vom FC Schalke 04. Klar, dass nun am 2. Spieltag die ersten Punkte eingefahren werden sollen. Trainer Marco Antwerpen sieht die Chancen gegen S04 dafür optimistisch „Ein schwerer, aber durchaus schlagbarer Gegner“. Mit dem Auftritt seiner Elf war der Coach vor einer Woche sehr zufrieden, doch Punkte gab es dafür nicht. Dennoch, bei Rot Weiss sind alle fest entschlossen, die Leistung aus der Auftaktpartie auch gegen Königsblau zu wiederholen. Dann, da sind die meisten sich einig, wird es mit den ersten Punkten in der Regionalliga klappen.

 

„Wenn wir eine Leistung wie zuletzt in Lotte abrufen, dann wird es schwierig“, bilanzierte Gästetrainer Jürgen Luginger vor der Partie. Der FC Schalke 04 unterlag im ersten Spiel mit 0:2 bei den Sportfreunden aus Lotte. Die Königsblauen kommen mit einer technisch starken und sehr talentierten Truppe, sehen aber selbst noch deutliches Steigerungspotenzial in den eigenen Reihen. Beide Teams wollen also noch am Feinschliff arbeiten und die ersten Punkte erbeuten und beide Teams können dabei auch nahezu aus dem Vollen schöpfen. Für unsere Jungs wird es wichtig sein, dass die eigenen Fans und Zuschauer wieder hinter der Mannschaft stehen und eine ähnliche Unterstützung abliefern wie gegen Aachen. Wir sehen uns am Samstag! Glückauf!