4:2-Erfolg im letzten Test

Im letzten Vorbereitungsspiel vor dem Saisonstart siegte unsere Mannschaft am Samstag gegen den Brinkumer SV aus der Bremenliga verdient mit 4:2. Keine Minute war gespielt, als Maximilian Dahlhoff bereits den Pfosten traf. Das frühe Tor fiel jedoch auf der anderen Seite. Dennis Krefta brachte die Gäste in der 4. Minute in Führung. Nach 13 Minuten stand Marcel Brendel frei vor Keeper Stauder und vollendete zum 0:2. Der Elf von Marco Antwerpen blieb weiterhin nur das Aluminium-Pech, als auch noch Marzullos Kopfball an die Latte ging (25.). Kurz vor der Pause setzte Gianluca Marzullo dann aber Damir Ivancicevic schön in Szene und dieser verkürzte auf 1:2 (44.).

 

Auch nach der Pause bestimmte Ahlen das Geschehen und drängte auf den Ausgleich. Die Überlegenheit wurde nach 77 Minuten durch das Tor von Aygün Yildirim belohnt, der nach seiner Verletzungspause erstmals wieder auf dem Platz stand und direkt wieder seine Torjäger-Qualitäten unter Beweis stellte. Yildirim war es auch, der nach 85 Minuten einen Kolodzig-Freistoß zur 3:2-Führung über die Linie drückte, ehe schließlich Cihan Bolat nach feinem Zuspiel von Ivancicevic den 4:2-Endstand erzielte (87.). Im Anschluss an die Partie wurden die Neuzugänge noch im Talk mit Stadionsprecher Holger Winkelmann den rund 250 anwesenden Fans präsentiert. Das stürmische Regenwetter sorgte leider dafür, dass alle anderen Programmpunkte der geplanten Saisoneröffnung sprichwörtlich ins Wasser fielen und auch die Präsentation der neuen Spieler kürzer als geplant ausfiel.

 

Rot Weiss Ahlen:

Stauder, Dahlhoff (74. Wiese), Wolff, Klauke (85. Lindner), Heermann (69. Kolodzig), Backszat, Yilmaz, Ivancicevic, Bechtold, Schaffer (46. Yildirim), Marzullo (55. Bolat)