3:3 im Test gegen Roland

Am Mittwochabend trennte sich unsere Mannschaft beim Testspiel gegen den SC Roland Beckum in Sünninghausen 3:3. Für Marco Antwerpen war der Test vor allem wichtig, um weitere Erkenntnisse zu gewinnen. In einem hochklassigen und umkämpften Spiel ging unser Team bereits in der 9. Minute in Führung. Nach Ballgewinn von Gianluca Marzullo hatte dieser das Auge für Damir Ivancicevic, der zum 1:0 traf. Drei Minuten später erhöhte Julian Wolff nach Backszat-Freistoß auf 2:0 (12.) und wiederum nur wenig später setzte sich Benjamin Kolodzig gegen mehrere Gegenspieler durch und traf zum 3:0 (18.). Lars Schröder verkürzte für Roland noch vor der Pause (30.), ehe Marcel Todte im zweiten Durchgang zweifach traf (61., 65.). In den letzten zehn Minuten agierte Ahlen in Unterzahl, nachdem Rene Lindner mit einer blutigen Wunde über der Nase ausgewechselt werden musste. Das letzte Testspiel der Vorbereitung bestreiten wir am Samstag (15 Uhr) im Rahmen der großen Saisoneröffnung gegen den Brinkumer SV. Der Eintritt ist frei!

Rot Weiss Ahlen:

Kampe – Heermann (56. Bozkurt), Meschede (51. Lindner), Wolff (60. Bastürk) – Klauke, Bechtold – Kolodzig (49. Stroemer), Backszat (46. Yilmaz), Wiese (46. Dahlhoff) – Marzullo (31. Bolat), Ivancicevic (56. Schaffer)