Erste Niederlage der Vorbereitung

Rot Weiss Ahlen hat erstmals in dieser Vorbereitung ein Testspiel verloren. Beim Club aus der Oberliga Niederrhein, ETB SW Essen, zog unsere Mannschaft beim 1:4 (1:2) den Kürzeren. Ahlen began dominant und erspielte sich früh zwei Chancen, ehe der Ball nach neun Minuten im Netz lag. Daniel Schaffer lotste den Freistoß von Felix Backszat per Kopf ins Tor. Doch nach 22 Minuten gelang Essen der Ausgleich, als Blerton Balaj zu viel Freiraum hatte und nach einer Flanke ebenfalls mit dem Kopf traf. Noch vor der Pause drehten die Gastgeber das Spiel, nachdem Denis Ivosevic einen Freistoß direkt im Tor unterbringen konnte.

Im zweiten Durchgang wurde bei unserem Team wieder fleißig gewechselt und ausprobiert. Marco Antwerpen ließ einzig Keeper Hinkerohe und Torschütze Schaffer durchspielen und nutzte den zweiten Durchgang, um mit einem 4-4-2 ein weiteres Spielsystem zu testen. Der Trainer erhielt dadurch zahlreiche neue Aufschlüsse, die Tore erzielte hingegen SW Essen. Erst in der 49. Minute durch Balaj nach einem Eckstoß und in der Schlussminute zupfte Rene Lindner zu stark am Trikot seines Gegenspielers. Den Strafstoß verwandelte Ivosevic zum 1:4-Endstand.

Weiter geht’s für unsere Jungs schon am Dienstag (19.30 Uhr). Dann empfangen wir im Wersestadion den ambitionierten Regionalligisten SF Lotte.

Rot Weiss Ahlen:
Hinkerohe – Lenz (46. Stroemer), Heermann (69. Marchewka), Rudziński (69. Lehmann), Achenbach (55. Lindner) – Gültekin (65. Gemec), Backszat (46. Stratacis) – Warweg (46. Richter), Ivancicevic (58. Weber), Schaffer – Yildirim (46. Vasiliou)

Tore:
1:0 Schaffer (9.), 1:1 Balaj (22.), 1:2 Ivosevic (31.), 1:3 Balaj (49.), 1:4 Ivosevic (90., Foulelfmeter)