Knapp 40 „Dreckskerle“ packten mit an

Beim „Dreckstag“ waren insgesamt rund 40 Helfer am Samstag im Einsatz, um mit schwerem Gerät und viel Feinarbeit das Wersestadion für die neue Spielzeit auf Vordermann zu bringen. Die Montage von Banden, die Reinigung der Tribünen und Spielerbänke, das entfernen von Schmutz und Unkraut und das stutzen der Grünanlagen standen unter anderem auf dem Arbeitsplan der fleißigen Helferinnen und Helfer. Jeder, der für Rot Weiss mit anpackte, erhielt ein Helfershirt, gesponsert von den starken Apotheken und der Agentur seventy70. Der Erlös der verkauften Getränke wird vom Verein aufgerundet und zu einem späteren Zeitpunkt der Organisation Kinderlachen e.V. überreicht. Rot Weiss Ahlen sagt allen Fans und Freiwilligen DANKE!!! Ohne euch wäre so vieles nicht möglich!