shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

3:1-Erfolg bei Aarons Comeback

Nach zwei Testspielsiegen gegen Bezirksligisten wartete am Mittwochabend der erste Härtetest auf unsere Elf, als es zum Westfalenligisten GW Nottuln ging. Doch die Jungs zeigten eine souveräne Vorstellung im dritten Test und siegten am Ende verdient mit 3:1. In der 31. Spielminute legte Daniel Schaffer nach Flanke von Lennard Warweg für den Torschützen Sotirios Stratacis auf. Acht Minuten später bediente Janik Tipkemper seinen Mitspieler Lennard Warweg zum 2:0. Das schönste Tor gelang Gunnar Weber wenige Augenblicke nach Beginn der zweiten Halbzeit. Die Flanke von Nico Lenz vollendete er mit einem sehenswerten Seitfallzieher zum 3:0.

Nach etwas mehr als einer Stunde feierte Aaron Vasiliou nach über einem halben Jahr Verletzungspause unter dem Beifall der Mitspieler seine Rückkehr auf den Platz und verpasste wenig später nur knapp den vierten Treffer. Zuvor konnte auch bereits Julius Richter nach wochenlanger Verletzungspause sein Comeback feiern. In der Schlussminute verkürzte der Gastgeber schließlich noch auf 1:3. Nach einem Handspiel von Rouven Meschede gab es Strafstoß für Nottuln. Das erste Testspiel auf heimischen Boden findet am Samstag (15 Uhr) statt. Im Wersestadion spielt unsere Elf gegen den SC Paderborn 07 II.

Rot Weiss Ahlen:
Hinkerohe – Lenz (58. Stroemer), Heermann (58. Lindner), Rudziński (77. Marchewka), Tipkemper (66. Vasiliou) – Stratacis (58. Meschede), Gültekin (58. Gemec) – Warweg (58. Richter), Backszat (58. Ivancicevic), Schaffer (58. Achenbach) – Weber (58. Yildirim)

Tore:
1:0 Stratacis (31.), 2:0 Warweg (39.), 3:0 Weber (46.), 3:1 (90., Handelfmeter)