shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

Rot Weiss im Trainingslager (Tag 2)

Am zweiten Trainingslagertag war für unsere Kicker die Nacht schon um 7 Uhr vorbei, denn da war antreten an der Rezeption. Die erste Laufeinheit des Tages stand schon vor dem Frühstück auf dem Programm. Rund fünf Kilometer absolvierten die Jungs. Marco Antwerpen und Organisator Berni Hubbert führten auf Fahrrädern die Laufeinheit an. Am Abend vorher baten Trainer und Manager die Mannschaft zur Besprechung. Marco Antwerpen bestimmte einen Mannschaftskapitän und dessen Stellvertreter. Es war nicht überraschend, dass Felix Backszat in der neuen Saison sein Team anführen wird, denn bereits am Ende der vergangenen Spielzeit war er als Leistungsträger auch Spielführer. Als Stellvertreter wurde Christopher Heermann nominiert. Im Anschluss wählten die Spieler ihren Mannschaftsrat. Dieser besteht jetzt aus den beiden Kapitänen, Lennard Warweg, Daniel Schaffer, Julius Richter und Damir Ivancicevic.

Aaron Vasiliou meldete sich freiwillig als Kassenwart. „Ich treibe die Schulden und Strafgelder schon ein“, grinste er danach. Am Freitag gesellte sich ein weiterer Spieler zum Probetraining dazu. Joe Kallon (zuletzt Bergisch-Gladbach) präsentierte sich in der morgendlichen Trainingseinheit und wurde von Marco Antwerpen und Joachim Krug unter die Lupe genommen. Schließlich brachte die Mannschaft unserem Physiotherapeuten Christian Krabbe noch ein Geburtstagsständchen und ließ ihn gebührend hochleben. Bei über 30 Grad Hitze ging es dann auf den Trainingsplätzen in Schwalefeld zur Sache. Koordinations- und Konditionstraining standen auf dem Plan. Spannend wurde es immer am Ende der Trainingseinheit, denn alle Spieler mussten sich einen Partner suchen und mit nur einem Schuss die Querlatte treffen. Bei einem Treffer durfte das jeweilige Team mit dem Bulli zurück zum Mannschaftshotel fahren. Die anderen mussten die vier Kilometer nach der schweren Einheit bergauf zurück.

RWA auf Facebook
RWA auf Instagram
RWA-TV