Vorbereitung endet mit zwei Erfolgen

Am 5. September starten wir auswärts in Wuppertal in die neue Saison der Regionalliga. Zuvor standen an diesem Wochenende die letzten beiden Testspiele einer langen und intensiven Vorbereitung an. Am Samstag fand zunächst unsere Saisoneröffnung im Wersestadion statt. Beim Gang zum Mikrofon waren einige der Spieler vorher vermutlich aufgeregter als später bei der Partie gegen den VfB Oldenburg. Doch nachdem die Mannschaft und das Trainerteam den Fans vorgestellt und einige Fragen beantwort wurden, ging es beim Härtetest gegen den Nord-Regionalligisten ordentlich zur Sache – aus Ahlener Sicht jedoch absolut positiv, denn am Ende der 90 Minuten hieß es 4:1 für RWA. Paolo Maiella war dabei als Mann des Spiels gleich dreifach erfolgreich und netzte in der 23., 27. und 39. Minute ein. Nachdem die Gäste aus dem hohen Norden per Strafstoß verkürzten (43.), sorgte Enes Güney in der Schlussphase des zweiten Durchgangs für den 4:1-Endstand.

Keine 24 Stunden später war unser Team am Sonntagnachmittag beim ASC 09 Dortmund gefordert. Gegen den letztjährigen Oberliga-Mitstreiter stand hinten die Null, dafür gab es aber vorne auch nicht so viele Treffer wie am Vortag. Dennoch sammelte die Mannschaft von Coach Björn Mehnert ein weiteres Erfolgserlebnis und gewann am Ende 1:0. Torschütze des Tages war Timon Schmitz vom Elfmeterpunkt (16.). #nurgemeinsam

Rot Weiss Ahlen gegen Oldenburg: Schipmann – Kacinoglu, El-Bouazzati, Lindner, Altun – Tietz, Wiesweg – Aboagye (62. Güney), Schmidt, Nebi – Maiella

Rot Weiss Ahlen gegen Dortmund: Hester – Nieddu (46. Kacinoglu), Cirak, Höveler, Eickhoff – Hoffmann, Schmitz – Güney, Anan, Mai – Steinfeldt