Björn Mehnert wird neuer RWA-Trainer

Rot Weiss Ahlen ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Christian Britscho fündig geworden. Zur neuen Saison wird Björn Mehnert das Amt des Cheftrainers an der Werse übernehmen. Der 43-Jährige, der bereits als Spieler das Trikot unseres Vereins trug, arbeitete zuletzt erfolgreich beim SC Wiedenbrück. Zuvor war Mehnert jahrelang beim SV Westfalia Rhynern tätig, den er 2017 zum Regionalliga-Aufstieg verhalf. Björn Mehnert wird dabei zur neuen Spielzeit von Salvatore Gambino als Co-Trainer unterstützt. Der frühere Bundesligaprofi war in dieser Saison bereits als Assistent in Rhynern aktiv und wird gemeinsam mit Mehnert die Ahlener Mannschaft übernehmen. Noch ist unklar, in welcher Liga dies sein wird. Beide haben jedoch einen ligaunabhängigen Vertrag für die kommende Spielzeit unterzeichnet. „Ich freue mich riesig auf die Herausforderung hier in Ahlen und auf die Rückkehr an meine frühere Wirkungsstätte. RWA hat ein begeisterungsfähiges Umfeld und tolle Fans, auf die ich mich sehr freue. Die Mannschaft hat unter Christian Britscho einen attraktiven Fußball gespielt und nach seinem Abschied wird es unsere Aufgabe sein, die jüngsten Erfolge zu bestätigen und die Mannschaft für die anstehenden Ziele weiterzuentwickeln“, betonte Björn Mehnert nach seiner Vertragsunterschrift. #nurgemeinsam