Informationen zur aktuellen Situation

(Stand: 11.03.2020) Das Heimspiel unserer Mannschaft am Sonntag gegen den ASC 09 Dortmund soll wie geplant stattfinden. Sowohl Rot Weiss Ahlen wie auch der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) planen derzeit noch keine Einschränkungen für den kommenden Spieltag in der Oberliga aufgrund des Coronavirus. Zudem ist die Situation im Wersestadion anders als bei Bundesligaspielen oder großen Veranstaltungen. Hier hat jeder Einzelne die Möglichkeit einen ausreichenden Abstand zu anderen Besuchern einzuhalten. „Wir sind uns der Thematik bewusst und informieren uns täglich über die neuesten Entwicklungen und Empfehlungen. Ein genauer Ausblick auf die kommenden Wochen ist im Moment schwierig. Es gibt zudem keine verbindliche Situation für die Oberliga Westfalen. Für die Spiele unseres Vereins gilt derzeit lediglich das, was für das täglich öffentliche Leben gilt und das ist im Moment vor allem die gegenseitige Rücksichtnahme. Auch wir möchten dazu beitragen die Ausbreitung so gut es geht zu verlangsamen und mögliche Infektionsketten zu unterbinden. Unsere Mannschaft und das Umfeld achten auf die bekannten Hygienemaßnahmen und auch auf das Händeschütteln sollen Spieler, Verantwortliche und Stadionbesucher vorerst verzichten“, erklärt unser Leiter Medien & Kommunikation Marco Stiemke.

Die folgenden Maßnahmen, die auch gegen die saisonale Grippe schützen, sollten eingehalten werden:

  • Husten- und Nieshygiene (in die Armbeuge husten bzw. niesen)
  • Einmal-Taschentücher benutzen und dann umgehend entsorgen
  • Regelmäßig gründlich Hände waschen
  • Auf Händeschütteln verzichten