Erfolgreicher Spieltag für U19 & Frauen

Nicht nur unser Oberligateam konnte an diesem Spieltag wichtige Zähler und einen Sieg eintüten. Mit nur drei Punkten Vorsprung reiste unsere A-Jugend am Sonntag zum SV Lippstadt 08. Bei einer Auswärtsniederlage wären die Lippstädter an uns vorbeigezogen, doch dazu sollte es nicht kommen. Noyan Bayaki (17.) und Alper Lafci (25.) brachten unser Team früh mit 2:0 in Führung. Rund zehn Minuten vor Spielende gelang Lippstadt der Anschlusstreffer, ehe es in der Nachspielzeit noch einmal richtig wild wurde. Lorent Rama machte das dritte Ahlener Tor in der 95. Minute, doch im Gegenzug kamen die Gastgeber nochmals zum Anschluss. Am Ende brachten unsere Spieler diesen so wichtigen 3:2-Erfolg in Lippstadt über die Ziellinie. Somit konnten wir den Vorsprung auf Lippstadt bis auf sechs Zähler ausbauen und uns in der Westfalenliga auf den vierten Tabellenplatz verbessern.

Drei weitere Punkte gab es auch für unser Frauenteam in der Bezirksliga. In Witten ließ unsere Mannschaft beim abstiegsgefährdeten Hammerthaler SV nichts anbrennen und gewann die Partie deutlich mit 5:1. Mit einem Doppelpack schoss Lea Inderlied Ahlen in der Anfangsphase mit 2:0 in Front, ehe die Gastgeber es mit dem Anschlusstreffer zwischenzeitlich spannend machten. Nach dem Seitenwechsel sorgten die Tore von Celina Rehorn (56.), Céline Lange (58.) und Lara Hülsmann (90.) dann für klare Verhältnisse und den bereits achten Sieg im 15. Spiel der Saison. Genau wie unsere A-Jugend grüßen auch die RWA-Frauen nun vom vierten Tabellenrang. #nurgemeinsam

Die weiteren Ergebnisse unserer Teams findet ihr unter www.rotweissahlen-junioren.de