Erfolgreicher RWA-Sponsorenabend

Am Donnerstagabend lud Rot Weiss Ahlen seine Sponsoren & Unterstützer zum ersten Sponsorenabend in diesem Jahr ein. Im Restaurant Haus Wibbelt genossen die Gäste bei toller Atmosphäre ein unterhaltsames Programm und spannende Gespräche. So führte Moderator Ralf Bosse in seiner gewohnt professionellen und unterhaltsamen Art durch die Talkrunde mit Sascha Kirschstein, Philipp Kühn, Christian Britscho und Joachim Krug. Während unsere sportliche Führung den Gästen unter anderem zur aktuell erfolgreichen Spielzeit Auskunft gab, konnten die beiden Torhüter mit interessanten Einblicken überzeugen. So berichtete unser ehemaliger Schlussmann Sascha Kirschstein unter anderem über seine Zeit beim Hamburger SV mit Einsätzen in der Bundesliga und Champions League. Für die anwesenden Gäste war es ein spannender Einblick, als Kirschstein etwa preisgab, dass die HSV-Akteure damals 10.000 Euro Strafe zahlen mussten, wenn jemand eine Minute zu spät zum vereinbarten Treffpunkt erschien.

Über solch horrende Summen hatte Philipp Kühn nichts zu berichten. Dafür beschrieb der 27-Jährige, der aus unserer eigenen Jugend stammt, wie der Alltag als Torhüter des VfL Osnabrück in der 2. Bundesliga aussieht und wie die Zusammenarbeit mit unserem ehemaligen Teamkapitän und VfL-Coach Danny Thioune ist. Abgerundet wurde der kurzweilige Sponsorenabend durch den tollen Auftritt von Magier und Mentalist David Wedegärtner, der die Zuschauer nicht nur zum Staunen brachte, sondern auch in seinem Programm mit einbezog. Unter anderem “durfte“ Christian Britscho zu Wedegärtner auf die Bühne. Und unser Cheftrainer staunte nicht schlecht, als aus einem einfachen Luftballon plötzlich eine Flasche Wein wurde. Der Abend, der als Dankeschön für die Unterstützung unserer Sponsoren galt, rief nach einer baldigen Wiederholung – In dem Punkt waren sich alle Anwesenden einig. #nurgemeinsam