Hunderte begeisterte Kids beim Girls Cup

Wenig überraschend war die diesjährige Auflage vom Beyer Girls Cup wieder einmal ein voller Erfolg und sorgte für unglaublich viel positive Resonanz, so dass schon jetzt die Planungen für die Auflage 2021 starten können. An den drei Turniertagen waren rund 650 Spielerinnen im Einsatz, um sich in diversen Altersklassen sportlich und mit ganz viel Spaß und Freude zu messen. Das Turnier wird jährlich vom Initiator Marco Beyer, unserem Förderverein für Frauen- und Mädchenfußball sowie ganz vielen Helfern auf die Beine gestellt und überzeugte auch bei der sechsten Auflage durch spannende Spiele auf dem Hallenboden und ein tolles Drumherum, so dass auch den Eltern und Besuchern zwischen den vielen Partien nie langweilig wurde.

Beim Turnier der Frauenteams holte Rot Weiss Ahlen und somit das Team von Marco Beyer den vierten Platz. Sieger wurde der TuS Wadersloh. Den zweiten Platz sicherten sich die RWA-Mädels beim U17-Turnier hinter dem TSV Luthe aus Niedersachen und auch beim Vergleich der U11-Juniorinnen schaffte es unser eigener Nachwuchs auf den tollen zweiten Rang. Die U15-Mädchen von RWA holten den dritten Platz, während die U13 nur ganz knapp aufgrund eines Tores am Weiterkommen gehindert wurde. Glücklicherweise stand der Spaß bei allen Mädchen im Vordergrund und während die Organisatoren schon mit der Planung für das nächste Jahr beschäftigt sind, freuen sich die Spielerinnen auch schon auf die erneute Einladung nach Ahlen zum Beyer Girls Cup. (Foto: Marc Kreisel) #nurgemeinsam