Nach dem Testspiel folgt die Absage

Das für Sonntag angesetzte Meisterschaftsspiel beim SV Westfalia Rhynern findet nicht statt. Am Freitagmittag entschied eine Platzkommission, dass der Rasen im Hammer Süden nicht bespielbar ist. Somit steht unser Team erneut vor einem spielfreien Wochenende in der Oberliga. Es ist nun bereits die vierte Spielabsage in Folge für RWA. Mit dem Wissen, dass die Austragung der Partie gegen Rhynern gefährdet ist, absolvierte unsere Mannschaft am Donnerstagabend bereits ein Testspiel. Die Partie gegen Borussia Dröschede endete mit einem 3:1-Sieg, wobei nahezu alle Spieler auf unserer Seite ihre Einsatzzeiten bekamen. Nach dem 0:1 (15.) drehten Luca Steinfeldt (30.), Timon Schmitz (59.) und Enes Güney (83.) die Partie für RWA. #nurgemeinsam

Rot Weiss Ahlen (1. Halbzeit): Schipmann – Aboagye, Cieslak, Lindner, Eickhoff – Budak, Altun, Di Pierro – Pihl, Steinfeldt, Mai

Rot Weiss Ahlen (2. Halbzeit): Isik – Stroemer, Höveler, Cieslak (61. Budak), Aboagye (61. Berger) – Schmitz, Schmidt, Altun (61. Mai; 76. Di Pierro) – Güney, Todte, Zengin