Di Pierro und Altun verstärken Rot Weiss

Vom Regionalligisten SV Lippstadt 08 wechseln Francesco Di Pierro und Yasin Altun an die Werse. Die beiden Mittelfeldspieler haben jeweils einen Vertrag für die aktuelle Spielzeit unterschrieben. Francesco Di Pierro (links im Bild) feierte Anfang dieser Woche seinen 20. Geburtstag. Der junge Deutsch-Italiener wurde in den Nachwuchsmannschaften von Arminia Bielefeld und Borussia Dortmund ausgebildet und feierte mit 18 Jahren sein Debüt für Lippstadt in der Regionalliga. Er ist vorwiegend im offensiven Mittelfeld zuhause, kann aber auch auf beiden Außenbahnen spielen. Ebenfalls für Rot Weiss Ahlen entschieden hat sich der von mehreren Vereinen umworbene Yasin Altun. Der 24-Jährige war vor seinem Engagement in Lippstadt beim SC Preußen Münster und dem 1. FC Gievenbeck aktiv. Seine Hauptposition ist das defensive Mittelfeld.

Trainer Christian Britscho erklärt: „Beide werden uns in der Rückrunde weiterbringen. Francesco ist ein sehr begabter Spieler, der bei uns hoffentlich den nächsten Entwicklungsschritt geht. Er wurde bereits in der A-Jugend von uns beobachtet und entsprechend glücklich sind wir, dass es jetzt mit seiner Verpflichtung geklappt hat. Ähnlich ist es bei Yasin. Auch ihn haben wir nicht erst seit ein paar Tagen auf dem Radar, sondern schon seit seiner Oberligasaison mit Gievenbeck. Er ist ein sehr zweikampfstarker und dynamischer Sechser, der keinen Ball verloren gibt. Seine Art passt hervorragend zu unserem Stil.“  #nurgemeinsam