RWA in der Rückrunde ohne Kobra

Marko Onucka verlässt Rot Weiss Ahlen und schließt sich zum Jahreswechsel dem TuS Bövinghausen an. Der 31-Jährige hatte die Verantwortlichen vor einiger Zeit über seinen Wechselwunsch informiert. „Es ist zeitlich immer schwieriger für mich geworden, an vier bis fünf Tagen pro Woche nach Ahlen zu fahren. Ich hätte es nicht mehr zu allen Einheiten geschafft und daher habe ich mich zu diesem Schritt entschieden, obwohl er mir schwerfällt, weil ich eine wirklich wunderbare Zeit in Ahlen hatte. Ich werde den Verein und die Fans in bester Erinnerung behalten und wünsche RWA alles Gute im neuen Jahr“, so Marko Onucka, der uns vor allem durch seinen typischen Kobra-Torjubel in bester Erinnerung bleiben wird. Marko erzielte in 31 Pflichtspielen 14 Tore für uns. Vielen Dank für deinen Einsatz und alles Gute für die Zukunft, Onu!