Titelhattrick für unsere Junioren

Am Wochenende standen die Kreispokal-Endspiele der Junioren an. In den Altersklassen der U19, U17 und U15 wird jährlich die stärkste Nachwuchsmannschaft im heimischen Fußballkreis ermittelt und Rot Weiss Ahlen darf sich 2019 über drei neue Titelträger in den eigenen Reihen freuen. Den Anfang machte unsere U15 im Finale gegen die Spielgemeinschaft Wadersloh-Liesborn-Diestedde. Ein frühes Tor ebnete unseren Jungs den Weg zum Pokalsieg. Nach drei weiteren Treffern hieß es letztlich 4:0 für RWA. Ähnlich souverän gewann unsere U17 (Foto oben) ihr Endspiel gegen die Spielgemeinschaft Neubeckum-Vellern. Hier konnte sich unser Team mit 5:0 durchsetzen. Zum Abschluss stand das U19-Derby gegen die Beckumer SpVg an. Michael Rzeha (14.) und Ali Cirak (17.) sorgten für eine schnelle 2:0-Führung, bei der es bis zum Spielende bleiben sollte. Drei Ahlener Siege, dreimal ohne Gegentor: Ein toller Erfolg für die Teams und unsere Nachwuchsarbeit. Bei den Juniorinnen standen die U17-Mädchen von Rot Weiss Ahlen im Finale. Gegen den klassenhöheren Favoriten TuS Wadersloh hielt unsere Mannschaft super mit, musste sich am Ende aber leider mit 0:1 geschlagen geben. #nurgemeinsam